Wanderung zur Adventsausstellung in Unterliederbach am 24. November 2019


Der Treffpunkt war am Kirchplatz Münster und der Abmarsch war um 13:00 Uhr.

Die Wanderung ging zunächst entlang des Liederbachs, dann durch Niederhofheim und ab Oberliederbach durch die Felder am MTZ vorbei zur Adventsausstellung in einem Blumengeschäft in Unterliederbach.


Dort gab es Adventsgestecke, rote und weiße Weihnachtssterne und Adventszubehör zu sehen und zu kaufen. Ein Chor hat gesungen und eine Blaskapelle spielte Weihnachtslieder. Es gab auch Weihnachtsgebäck und Glühwein mit und ohne Alkohol.

Nach der Ausstellung und der Stärkung wanderte eine Gruppe nach Münster zurück. Die andere Gruppe ging zum Bahnhof in Unterliederbach, um mit der Bahn nach Münster zurückzufahren.

 

Wanderung nach Bad Soden am 10. November 2019


Treffpunkt war um 14:00 Uhr am Hauptfriedhof Kelkheim. Bei nebligem Wetter führte die Wanderung zunächst unter der B519 durch und weiter auf befestigten Feldwegen. Nach Unterquerung der B8 ging der weitere Weg nach Bad Soden. Am Freibad vorbei führte der Weg durch den Quellenpark zur Stadtgalerie im Badehaus im Alten Kurpark.


Nach der Besichtigung der Ausstellung der Künstlerin Elvira Bach in der Stadtgalerie ging es wieder zurück, zunächst durch den Quellenpark und dann auf dem Eberhard-Preis-Weg an Eberhards Scheuer vorbei. Auf dem weiteren Weg ging es wieder unter der B8 durch, dann am Apfelland vorbei unter der B519 durch zum Hauptfriedhof Kelkheim. Zum Abschluss wurde bei Marko eingekehrt.

 

Wanderung Hessisch-Fränkische Grenztour bei Seligenstadt am 27. Oktober 2019


Treffpunkt war um 9:00 Uhr am Kirchplatz Münster. Die Anfahrt ging mit PKW über die A3 zum Parkplatz an der Mainfähre in Seligenstadt.


Die Wanderung führte zunächst flussaufwärts am Main auf dem kombinierten Fuß- und Radweg. Bei der markanten Holzfigur "Schiffsbrücke" führte das Hinweisschild nach rechts für einen Abstecher zur Wasserburg von Klein-Welzheim, die umrundet wurde.


Zurück auf dem Einhardsweg ging es weiter am Main entlang – die Höhen des Spessarts im Blick – vorbei an Klein-Welzheim und über die Wiesenflur bis zum Ortsbeginn von Mainflingen.


Hier wurde nach links auf der Kilianusbrücke der Main überquert. Auf der Brücke war das Bildnis des Namensgebers, des irischen Mönchs St. Kilian zu sehen.


Der Rückweg führte zunächst an der Bahnlinie entlang um Dettingen und Karlstein am Main. Weiter ging es dann durch Großwelzheim zum Main. Am Mainufer entlang ging es bis zur Mainfähre in Seligenstadt. Beim Warten auf  die Fähre war die Einhardbasilika über den Main hinweg zu sehen.


Nach der Überfahrt im Regen ging es vor der Heimfahrt zum Abschluss noch zur Einkehr in den Historischen Gasthof zum Riesen.

 

Wanderung zur Feierstunde am Ehrenmal Stockborn am 20. Oktober 2019


Treffpunkt war um 12:30 Uhr am Kirchplatz Münster. Die Anfahrt ging mit PKW auf der B8 über Königstein zum Parkplatz am Roten Kreuz.

Die Wanderung führte am Römerkastell Feldberg vorbei, am Hang des Großen Feldbergs entlang zur Gedenkstätte Taunusklub-Ehrenmal Stockborn.


Dort fand eine Feierstunde zu Ehren der verstorenen Mitglieder des Taunusklubs statt. Der Rückweg führte auf dem gleichen Weg zum Parkplatz am Roten Kreuz zurück.

 

Wanderung Kastanienweg Mammolshain am 13. Oktober 2019


Treffpunkt war um 10:00 Uhr am Hauptfriedhof Kelkheim. Mit PKW ging es dann nach Bad Soden in die Kronberger Straße Am Eichwald.


Die Wanderung führte zunächst auf der Kronberger Straße weiter und am Kreiskrankenhaus Bad Soden vorbei Richtung Limesstadt.


Der weitere Weg führte am Rande der Limesstadt entlang Richtung Mammolshain durch Wald und über Feld. An dem Alt-Mammolshainer Feldkreuz wurde eine Trinkpause eingelegt.


In Mammolshain ging es am Friedhof vorbei und weiter am Ortsrand entlang. Dann ging es kreuz und quer durch den Wald mit Bäumen mit Esskastanien.


Nach einer Pause auf dem Rastplatz ging es weiter über Feld und durch Wald mit Apfel- und Kastanienbäumen mit gelegentlichem Blick auf Frankfurt im Nebel ehe es zum Ausgangspunkt zurückging.


Auf der Rückfahrt wurde noch im Gasthaus Rudolph in Alt-Niederhofheim eingekehrt.

 

Wanderung Rund um Schneidhain am 6. Oktober 2019


Treffpunkt war um 9:00 Uhr am Kirchplatz Münster. Mit PKW ging es zur Rotebergstraße.

Die Wanderung führte zunächst durch das Liederbachtal mit ständigem Blick auf die Königsteiner Burg, an der Roten Mühle und am Johanniswald vorbei.


In Schneidhain ging der Weg nach der Überquerung der B455 am Rathaus, an der Freiwilligen Feuerwehr und an der Johanniskirche vorbei. Dann führte der Weg durch den Wald, über die Bahngleise, ein Stück auf dem Bangert entlang und auf der Kleberschneise Richtung Rettershof.


Vor dem Rettershof ging es wieder über die B455 und durch den Wald zur Gaststätte am Reis. Am Waldrand am Reis steht dieses Insektenhotel. Nach der Einkehr ging es durch den Wald und über die Bahngleise zur Rotebergstraße zurück.