Herrgottspetzerbrunnen und Altes Rathaus Münster am Kirchplatz

Wir wünschen

allen unseren Mitgliedern

und allen unseren Gästen

einen guten Rutsch,

viel Glück und

ein frohes und gesundes 

Neues Jahr.


Wir danken

allen unseren Mitgliedern und allen unseren Gästen

für die zahlreiche Teilnahme

an unseren Wanderungen und Aktivitäten

im abgelaufenen Jahr

 und wünschen uns

im neuen Jahr

eine genau so zahlreiche Teilnahme

an unseren Wanderungen und Aktivitäten.

 

Wir laden alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde sowie Gäste ein, mit uns zu wandern.

Neben dieser Homepage unseres Zweigvereins steht Ihnen für zusätzliche Informationen die Internetseite taunusklub.de zur Verfügung. Unter der Rubrik "Taunusklub aktuell" sind weitere interessante Berichte zu finden.

Unsere Veranstaltungen sind im Amtsblatt Kelkheim, Höchster Kreisblatt, Kelkheimer Zeitung und in unserem Schaukasten am "Alten Rathaus" angezeigt.

 

Besuchen Sie uns am Stammtisch oder beim Kaffeenachmittag,

Gäste sind immer willkommen:

Nächster Stammtisch am Freitag, dem 11. Februar 2022

(ab 18:00 Uhr im Alten Rathaus Münster)

Nächster Kaffeenachmittag am Mittwoch, dem 9. März 2022

(ab 15:00 Uhr im Café Freddy Bender)

Aus dem Höchster Kreisblatt vom 8. Januar 2020


Eins, zwei, drei, im Sauseschritt,
eilt die Zeit, wir eilen mit.

Vom alten Jahr müssen wir uns verabschieden nun,

doch auch 2022 wollen wir etwas für unsere Beweglichkeit tun.

Von allen Freuden dieser Welt
das Wandern uns das Herz erhält.
Der Wanderplan für 2022 ist bereits gut bestückt,

für jeden ist bestimmt etwas dabei, das ihn beglückt.
Unser Wunsch für alle Menschen in Kelkheim:

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

und ein gesundes Neues Jahr.


(Doris Hoffmann)


Frühling

Sommer



Herbst

Winter


Sumpfeiche in den Sindlinger Wiesen

gepflanzt am 16. Juni 2002

zum 100-jährigen Bestehen des Taunusklubs Münster

 



Diese Bänke auf dem Wanderweg von Fischbach zum Rettershof und auf dem Wanderweg zum Reis wurden von uns gestiftet.

Münsterer Wappen mit Mainzer Rad